08. Juli 2016












Titel: Mythos Academy 1 - Frostkuss
Autor/in: Jennifer Estep
Preis: 10,30€ (A), 9,99€ (D)
Seiten: 400
Verlag: Piper







Gwen Frost denkt sie sei ein ganz normaler Teenager, mit ganz normalen Problemen aus der Highschool. Das ändert sich, nach dem Tod ihrer Mutter, die als Polizistin arbeitete und nachts von einen Betrunkenen überfahren wurde. Jetzt geht Gwen auf die Mythos Academy und dies ist nicht irgendeine Schule. Auf der Mythos Academy werden Nachfolger berühmter Krieger wie, Spartaner, Amazonen, Walküren oder Trojaner unterrichtet. Der Grund warum Gwen, nach dem Tod ihrer Mutter auf diese Schule geht ist ihre Gypsigabe. Sie braucht nur ein Berührung mit einem Menschen oder einen Gegenstand kommen und schon sieht sie alles was derjenige gerade fühlt oder welche Geheimnisse in ihn stecken. Von Anfang an fühlt sich Gwen nicht wirklich gut aufgehoben in der neuen Schule, da sie bei jedem nur als ein "Niemand" oder "Freak" bekannt ist. Aber auch das soll sich ändern als Gwen eine Leiche in der Bibliothek findet und es irgendwie jeden egal zu sein scheint. Und da ist auch noch Logan Quinn, der überall dafür bekannt ist mit jedem Mädchen auf der Mythos zu schlafen. Plötzlich fangen Gwen und Logan an sich für den anderen zu interessieren. Und dann muss Gwenn auch noch um ihr Leben fürchten.








Auf dem Cover ist eine wunderschöne blaue Blume mit schwarzen Hintergrund zu sehen.








Das Buch erinnert mich ein wenig an die Night School Reihe von C.J. Daugherty, mit dieser mysteriösen Schule, aber nur um einiges besser. Die Hauptprotagonistin Gwen Frost gefällt mir sehr gut. Sie ist diese typische Ich-bin-neu-und-vollkommen-anders-als-die-anderen-Schülerin. ich mag solche Personen, weil sie mich an mich selbst erinnern. Ein großartiges Buch mit vielen Überraschungen und Spannung bis zum abwinken.






Eine etwas sehr Jugendhafte Handlung, aber toll umgesetzt.












Quelle: https://www.piper.de/buecher/frostkuss-isbn-978-3-492-28031-0

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen