Dienstag, 5. September 2017

Gemeinsam Lesen




Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel´s Bücher in Leben gerufen wurde. 







Ich bin gerade in "Palast der Finsternis" von Stefan Bachmann vertieft und befinde mich auf Seite 206.


Die Außenseiterin Anouk ist mit vier anderen Kandidaten nach Paris gekommen, um einen lange verschütteten unterirdischen Palast zu erforschen, den ein verrückter Adliger zur Zeit der Französischen Revolution als Versteck für seine Familie erbauen ließ. Doch nachdem die Jugendlichen einmal durch die Tür mit dem Schmetterlingswappen getreten sind, erwartet sie in jedem weiteren Raum ein neuer Abgrund, den sie nur gemeinsam bezwingen können.
 Aurélie? Aurélie, ich muss mit Euch reden!





Ich kann gar nicht mehr aufhören zu lesen. In jeder freien Minute zücke ich das Buch aus meiner Tasche und lese so viel ich kann. Ich liebe diese detaillierten Beschreibungen dieses grausamen Palastes und find die Idee hinter dem Buch so faszinierend. Am Besten gefällt mir, dass das Buch in zwei verschiedenen Zeiten, aber am gleichen Ort spielt. Erst erfährt man etwas über die Familie die in diesem Palast gelebt hat und im nächsten Kapitel geht die Geschichte in der heutigen Zeit weiter.
Ich liebe es einfach!





 Hin und wieder pausiere ich auch mal auf meinen Blog. Meistens wenn es in der Arbeit gerade besonders stressig ist. Dann lasse ich den ein oder anderen Post auch mal aus. Im Allgemeinen muss jeder Blogger für sich selbst entscheiden, ob er eine Pause von seinem Blog braucht oder nicht. Also eine Pause machen "müssen" muss man glaube ich nicht. So anstrengend ist es ja doch nicht einen Blog zu betreiben und man macht es ja freiwillig. Man muss ja nicht jeden Tag etwas neues schreiben. Wenn man mal keine Zeit hat, dann gibt es eben heute keinen neuen Post. Ich glaube, dass die Leser auch verständnis dafür haben, wenn mal etwas pausiert wird.









1 Kommentar:

  1. Hallo Tamii

    Das Buch klingt wirklich super spannend, meine Wunschliste wird immer länger :) Das Cover gefällt mir auch, durch das grün wirkt der Gang recht mysteriös.

    Hier ist mein Beitrag

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend!

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen