Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2017 angezeigt.

Montagsfrage

Eine Aktion von Buchfresserchen




Mein letzter Buchkauf war "BookLess 2 - Gesponnen aus Gefühlen" von Marah Woolf, welches ich innerhalb weniger Tage verschlungen habe. Ich liebe diese Reihe und kann es kaum erwarten den dritten Teil zu lesen. Ich mag diese Mischung aus Fantasy und Roman. Ein wenig Thriller ist ja auch dabei. Aber am meisten liebe ich die Geschichten über Bücher. Was möchte ein Leserherz merh! :-)

Welches war euer letzter Buchkauf?


Lesemonat JULI 2017

Hallöchen meine Lieben!
Und wieder ist ein Monat zu Ende gegangen!
Hier habt ihr miene Lesevortschritte!

Der alte König in seinem Exil von Arno Geiger (193 Seiten)Die Schule der Nacht von Ann A. MacDonald (447 Seiten)Blauschmuck von Katharina Winkler (196 Seiten)Manchmal ist es schön, dass du mich liebst von Marie Vareille (346 Seiten)Stormheart 1 - Die Rebellin von Cora Carmack (464 Seiten)Die Luna-Chroniken 4 - Wie Schnee so weiß von Marissa Meyer (848 Seiten)Aus vergangenen Tagen von Dominik Ruder (108 Seiten)BookLess 2 - Gesponnen aus Gefühlen (300 Seiten)
Gelesene Seiten:2902 Wenn ihr auf den Titel klick, kommt ihr zu meiner Rezension zu dem jeweiligen Buch.  Viel Spaß beim Lesen! :-) 


{REZENSION} Die Chroniken von Pathaar 1 - Welt aus Sand von M. P. Anderfeldt

In einer Welt, die von riesigen, insektenähnlichen Wesen beherrscht wird, wächst Mira in relativer Sicherheit auf. Als Kronprinzessin von Bedivere, eines mächtigen Stadtstaats in der großen Ebene, lebt sie privilegiert, wenn auch in einem „goldenen Käfig". Ihr sorgenfreies Leben findet ein jähes Ende, als ihre einzige Freundin durch eine Intrige unter Verdacht gerät und ihr die Todesstrafe droht. Wenn Mira sie retten will, muss sie selbst aktiv werden. Auf dem Spiel steht nicht nur das Schicksal der Prinzessin, sondern das der ganzen Menschheit.
Quelle: https://www.amazon.de/Welt-aus-Sand-Chroniken-Pathaar/dp/1521410801/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1501415321&sr=8-1&keywords=welt+aus+sand



Ich liebe Bücher die in der Wüste spielen und wenn es dann noch so eine tolle Handlung hat, ist es noch besser.
Vor allem haben mit die ausgedachten Wesen und Insekten gefallen, die man das ganze Buch über vorfindet.









Der Schreibstil ist sehr einfach gehalten und doch faszinie…

{REZENSION} BookLess 2 - Gesponnen aus Gefühlen von Marah Woolf

Das magische Flüstern! Nachdem Lucy erfuhr, dass Nathans Großvater der Kopf eines Bundes ist, der seit Jahrhunderten Bücher ausliest, um sie vor dem Missbrauch der Menschheit zu schützen, lüftet Nathan das Geheimnis: Sie ist die letzte Nachfahrin eines Geschlechts, das die Bücher beschützen und den Menschen zugänglich machen will. Und nur mit ihm ist ihr die Stärke gegeben, das Vermächtnis der Hüterinnen zu erfüllen. Doch ihnen bleibt nicht viel Zeit.
Quelle: http://www.oetinger.de/nc/otb/schnellsuche/titelsuche/details/titel/3204876/23769/37163/Autor/Marah/Woolf/BookLess._Gesponnen_aus_Gef%FChlen.html



Ein Buch über Bücher. Was möchte ein Leserherz mehr. Der zweite Teil konnte mich von Grund auf überzeugen und ist um einiges besser als sein Vorgänger










Der Schreibstil ist, wie eir ihn von Woolf schon kennen, sehr flüssig zu lesen. Die Kapitel haben alle eine angenehme Länge und laden zum Staunen und Mitfiebern ein.








Bei den Charakteren hat sich nicht wirklich etwas, seit dem er…

{REZENSION} Aus vergangenen Tagen von Dominik Ruder

Vor 50 Jahren ließ Paul bei einen Juwelier eine ganz besondere Kette anfertigen. Diese sollte ein Verlobungsgeschenk für seine Geliebte Marianne sein. Doch leider ging genau dieses Kette im Abfluss eines Cafes verloren.
50 Jahre später sieht er genau diese Kette um den Hals einer fremden Frau und tut alles um diese wiederzufinden.



Eine Handlung die ich so noch nie gelesen habe. Eine amüsante und humorvolle Geschichte die viele, viele Überraschungen für den Leser bereithält.
Eines meiner Highlights diesen Monat!









Der Schreibstil ist unglaublich flüssig und angenehm zu lesen. Die Sätze beinhalten keinen unnötigen Schnickschnack und sind leicht verständlich. Es gibt im ganzen Buch kein Herumgerede. Jedes Kapitel kam sofort auf den Punkt und lassen den Leser eine Gänsehaut bekommen. Durch die humorvollen Sprüche von Paul bekommt man einen regelrechten Lachflash.







Ich liebe Paul einfach. Er ist schlagfertig und frech und hat immer das letzte Wort. Er erinnert mich stark an mich se…

{REZENSION} Die Luna-Chroniken 4 - Wie Schnee so weiß von Marissa Meyer

Cinder und ihre Freunde machen sich für den letzten großen Schlag bereit. Kai soll Levana in Luna heiraten und zur Kaiserin machen. Genau das nimmt die Albatros-Besatzung als Vorwand, um in Luna einzumarschieren.
Der letzte große Kampf um die Befreiung der Erde und von Luna.



Ich war schon von den ersten drei Bücher ganz hin und weg. Das große Finale ist mehr als würdig für diese Reihe.
In diesem Buch steht das Märchen "Schneewitchen" im Vordergrund. Schade dass, keine Zwerge vorkamen. :-)









Der Schreibstil ist, wie von Meyer gewohnt, sehr flüssig und aufregend zu lesen. Die vielen Kapitel haben eine angenehme länge und haben alle eine spannende Handlung zu vermerken. Über die hohe Seitenanzahl des vierten Bandes kann diskutiert werden.








Zu den üblichen Hauptcharakteren kommt in diesem Band noch Winter dazu. Sie ist Levanas Stieftochter und im Gegensatz zu ihrer grausamen Stiefmutter eine gütige Seele. Sie hat sich eines Tages dazu entschlossen ihre Manipulationstalent…

Neuerscheinungen vom 21. Juli 2017

Hallöchen Freunde!
Auch neue Liebesromane sind ab heute im Handel zu erwerben! Viel Spaß beim Stöbern!





Es gab einmal einen Jungen, den ich liebte.
 Logan Francis Silverstone und ich waren das komplette Gegenteil. Ich tanzte, er stand still. Er brachte kein Wort heraus, ich hörte nie auf zu reden. Er konnte sich kaum ein Lächeln abringen, während ich zu keinem einzigen finsteren Blick fähig war.   Doch in der Nacht, als er mir die Dunkelheit zeigte, die in ihm tobte, konnte ich nicht wegsehen. Wir waren beide zerbrochen und zusammen doch irgendwie ganz. Alles an uns war falsch, und doch fühlte es sich irgendwie richtig an.
Bis zu dem Tag, als ich ihn verlor.
Es gab einmal einen Jungen, den ich liebte.
Und ich glaube, ein paar Atemzüge lang, für einige wenige Momente liebte er mich auch.  Quelle: https://www.luebbe.de/lyx/buecher/sonstiges/wie-das-feuer-zwischen-uns/id_6111776






Nach diesem Sommer wird nichts mehr so sein, wie es war ... Drei Jahre sind seit dem Sommer vergangen, in…