22. Juli 2017



Vor 50 Jahren ließ Paul bei einen Juwelier eine ganz besondere Kette anfertigen. Diese sollte ein Verlobungsgeschenk für seine Geliebte Marianne sein. Doch leider ging genau dieses Kette im Abfluss eines Cafes verloren.
50 Jahre später sieht er genau diese Kette um den Hals einer fremden Frau und tut alles um diese wiederzufinden.



Eine Handlung die ich so noch nie gelesen habe. Eine amüsante und humorvolle Geschichte die viele, viele Überraschungen für den Leser bereithält.
Eines meiner Highlights diesen Monat!








Der Schreibstil ist unglaublich flüssig und angenehm zu lesen. Die Sätze beinhalten keinen unnötigen Schnickschnack und sind leicht verständlich. Es gibt im ganzen Buch kein Herumgerede. Jedes Kapitel kam sofort auf den Punkt und lassen den Leser eine Gänsehaut bekommen. Durch die humorvollen Sprüche von Paul bekommt man einen regelrechten Lachflash.







Ich liebe Paul einfach. Er ist schlagfertig und frech und hat immer das letzte Wort. Er erinnert mich stark an mich selbst! :-)
Die ständigen Sprüche und Gedanken von ihn waren ein richtiges Vergnügen zu lesen. Mit seiner besten Freundin Tina, sind die beiden einfach unschlagbar. Ich mag es, wenn ältere Menschen noch voll im Leben stehen.






Auf dem Cover ist nehme ich an Paul und Tina zu sehen, die gemeinsam fröhlich und munter spazieren.
Das Cover strahlt das ganze Buch wieder. Die strahlenden Augen der beiden sind genau so wie man es sich von den Charakteren im Buch erwartet.








Ich fand es etwas schade, dass das Buch so dünn war. Hätte gerne noch mehr über Paul gelesen, aber sonst kann ich absolut gar nichts Negatives über dieses Buch sagen.
















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen