Dienstag, 31. Oktober 2017

Happy Halloween 2017


Hallöchen meine Lieben!

Heute Abend ist die große Süß-oder-Saures-Nacht!
Passend dazu veranstalte ich eine große Halloween-Buchverlosung! 


Dieses mal geht es um ganze 3 Bücher die ihr gewinnen könnt. Bei allen drei Bücher ist der Gruselfaktor garantiert!

Und um diese Exemplare geht es:















Wenn ihr diese Bücher haben wollt, dann macht doch gerne bei der Verlosung mit!

Und so gehts:



Schreibt mir ins Kommentarfeld einfach: Was macht ihr am liebsten in der Halloween-Nacht? Geht ihr auf Süßes-oder-Saures-Jagd, oder seht ihr euch gruselige Filme an, oder ist es eine Nacht wie jede andere für euch?





Ihr habt Zeit bis zum 19. November 2017, 23:59 euch anzumelden. Am 20. November 2017 findet die Auslosung statt und der Gewinner wird im Laufe des Tage bekanntgegeben.




Jeder Teilnehmer gibt bei der Anmeldung im Kommentarfeld einen Namen an. Ob dies der richtige Name ist, oder ein Nickname ist völlig egal. Eure Namen werden dann in diesen Word Picker eingegeben: https://www.classtools.net/random-name-picker/ und per Zufallsprinzip ausgelost.





Sobald die Verlosung zu Ende ist, werde ich einen Post erstellen, wobei der Gewinner namentlich genannt wird





Versendet wird per Post. Ich werde versuchen nach Beendigung der Verlosung das Paket innerhalb der nächsten drei Tage zu verschicken, damit der Postbote so schnell wie möglich vor euch steht.






Ich verschicke das Paket nur nach Österreich oder Deutschland, da mir die anderen Länder einfach zu teuer sind.




   

Ich verschicke die Pakete immer als Einschreiben. Da ist die Wahrscheinlichkeit, dass es verloren geht sehr gering. Sollte es aber doch passieren, dass die Post ein Paket verliert, werde ich persönlich keine Kosten dafür übernehmen. Ich werde mich natürlich bei der Post informieren, was schief gelaufen ist und versuchen es zu klären, aber wenn es unauffindbar verschwunden ist, ist es leider weg.




  

In eurem Paket findet ihr die drei Bücher, die verlost wurden, und weitere kleine Goodies in Form von Postkarten, Lesezeichen, Sticker, Leseproben uvm., gesponsert von diverse Autoren und Verlage. 






 -Ihr müsst 18 Jahre als sein, sonst brauche ich eine Teilnahmeerlaubnis eurer Eltern
-Versendet wird nur nach Österreich oder Deutschland
-Eine Gewinnauszahlung erfolgt nicht
-Ich werde keine Haftung übernehmen bei Verlust des Paketes
-Der Gewinner willigt ein, auf dem Blog namentlich erwähnt zu werden (ob mit richtigen Namen oder einen Nicknamen kann der Teilnehmer selbst entscheiden)
-Zusendung erfolgt per Post
 


Sollte noch irgendetwas unklar sein oder ihr noch Fragen habt, stehe ich euch jederzeit zur Verfügung.
heuchl.tamara@gmail.com
 





 Ich wünsche allen Teilnehmenden viel Glück und eine schaurige Halloween-Nacht!


Sonntag, 29. Oktober 2017

Tamii schlägt zu! KW 43


Hallöchen meine Lieben!

Wir haben in der Buchhandlung eine neue Lieferung bekommen. Und was soll ich sagen ... ich konnte einfach nicht anders. 
Ich habe wieder einmal zugeschlagen!



















Kennt einer von euch die Bücher schon? Wenn ja, wie findet ihr sie?

Einen wunderschönen Sonntagnachmittag wünsche ich euch!


 

{REZENSION} Die Bibliothek der flüsternden Schatten 1 - Bücherstadt von Akram El-Bahay



Sam ist ein Dieb – aber mit einer List gelingt es ihm trotzdem, in die Palastwache von Mythia aufgenommen zu werden. Er träumt von einem neuen Leben, von großen Aufgaben. Vielleicht wird er gar als Wache des Weißen Königs eingesetzt? Doch statt des Königs soll er nur alte, staubige Bücher bewachen, in der riesigen Bibliothek unterhalb der Stadt. Wie langweilig! Sam kann nicht mal lesen. Bald jedoch erfährt er am eigenen Leib, dass die hallenden Bücherschluchten ebenso gefährliche wie fantastische Geheimnisse bergen.
Quelle: https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/fantasy-buecher/die-bibliothek-der-fluesternden-schatten-buecherstadt/id_6044072



Die Geschichte selbst konnte mich leider nicht ganz so überzeugen, wie ich es Anfangs gehofft hatte. Die Geschichte lässt sehr zu wünschen übrig. Die Spannung wird von den langatmigen Schreibstil vollkommen übertönt. Die Handlung konnte mich nicht packen und ich war sehr oft gelangweilt.
War nicht meins. Ich glaube nicht, dass ich mir den zweiten Teil kaufen werde.








Der Schreibstil war einfach zu viel für das Buch. Die Kapitel waren sehr lang, was sie dann wieder langatmig machten. Die einzelnen Szenen waren zwar sehr detailliert beschrieben, aber leider nicht spannend genug. Sehr langweilig gemacht.









Der Hauptcharakter heißt Sam, der aus seinen Leben mehr machen möchte, als nur ein gemeiner Dieb zu sein. Er hat ein gutes Herz und eine mutige Seele. Dieser Charakter hat mir sehr gut gefallen.
Mir hat die Vorstellung, dass jemand der noch nie lesen oder schreiben gelernt hat und jetzt auf einmal Wächter einer enormen Bibliothek ist, sehr gut gefallen.

Der zweite Hauptcharakter ist Kani, eine Dienerin des Weißen Königs. Erst wird man aus Kani nicht schlau, aber schon bald merkt man, was hinter ihrem Vorhaben wirklich steckt.




Das Cover gefällt mir am Besten. Im Hintergrund ist die Bücherstadt zu sehen. Eine Bibliothek mit Millionen von Büchern. Welchem Bücherfan schlägt da das Herz nicht bis zum Hals. :-)











Das Buch hätte eine spannende Handlung haben können, wären da nicht die enlos langen Beschreibungen gewesen, die das ganze einfach abgeschwächt haben. So richtig spannend und unerwartet wird es dann erst zum Schluss, was dann aber auch schon egal ist.












{REZENSION} BookLess 3 - Ewiglich unvergessen von Marah Woolf



Lucys Kampf um die Welt der Worte wird immer dramatischer. Durch ein Gift, das Batiste ihr verabreicht hat, verliert sie ihr Gedächtnis und wird so zum Opfer des Bundes und zur Verlobung mit dem viel älteren Beaufort gezwungen. Auch Nathan wird erpresst, doch gelingt es ihm, Lucys Freunde zu alarmieren, um sie zu retten. Schaffen es die Liebenden, gemeinsam zu fliehen und das Vermächtnis der Hüterinnen ausfindig zu machen?
Quelle: http://www.oetinger.de/nc/schnellsuche/titelsuche/details/titel/3203954/24006/37163/Autor/Marah/Woolf/BookLess.Ewiglich_unvergessen.html



Der dritte Band beginnt genau so wie der zweite Band aufgehört hat. Mit einer vollkommen unerwarteten Handlung. Nie hätte ich gedacht, dass die Handlung so weitergehen würde. Es wird noch spannender und Batiste de Tremain ist noch verrückter und mehr von seinen Plan überzeugt denn je.
Auch auf Nathan warten unerwartete Ereignisse, die er bewältigen muss.








Der Schreibstil war schon wie bei den zwei anderen Bänden sehr angenehm zu lesen. Die Kapitel haben sich immer aufs wesentliche beschrängt und waren nicht mit unnötigen Handlungen vollgestopft. Wie gewohnt erwartet dem Leser bei jedem Kapitel ein bekanntes Bucherzitat.








Natürlich sind Lucy und Nathan wieder die Hauptcharaktere des Buches. Aber auch Lucys Freund Colin, der normalerweise immer im Hintergrund blieb, spielt bei diesem Band eine sehr wichtige Rolle beim Kampf gegen de Tremain.
Viele Nebencharaktere, die wir im zweiten Band kennengelernt haben sind wieder mit dabei und bringen alle ihren Teil zum großen Finale bei.






Der Hintergrund ist dieses mal in einen hübschen, dunklen pink gehalten. Im Vordergrund sieht man eine blaue Hand mit dem Symbol von Lucy. Natürlich dürfen auch auf diesen Cover die hübschen Ranken im Hintergrund nicht fehlen.
Die Farbkombination gefällt mir persönlich am Besten.









Obwohl der Anfang wirklich unerwartet war hat er sich teilweise etwas in die Länge gezogen. Da hätte man die ein oder andere Szene ruhig weglassen können. Vor allem die Kapitel mit Lucy waren sehr langatmig.